• 2foyer
  • 3galerieraum
  • 4treppenhaus
  • 5medienraum
  • 6bibliothek
  • 7projektdatenbankraum
  • 8werkstatt
  • 9maerchenzimmer

LesArt ist ein europaweit einzigartiges Literaturhaus für Kinder und Jugendliche und gehört zu den fünf öffentlich geförderten Literaturhäusern Berlins. Ob Lesenacht oder Literarischer Spaziergang, Ausstellungsführung, Lyrikwerkstatt oder Familiennachmittag – Kinder, Jugendliche und Erwachsene entdecken Bücher und Bilder, Medien und Materialien, Sprache und Spiele. Und das ca. 300-mal pro Jahr – im LesArt-Haus und an anderen Orten.

 

Informationen zu unserem neuen digitalen Projekt und alle Beiträge finden Sie hier.

Aktuelles

Auserlesenes #8

Langsam werden die Beschränkungen gelockert - also raus auf‘s Land!

Für alle, die sich auf die Landpartie vorbereiten oder in Erinnerungen schwelgen möchten, kommt hier der Film zum Mitmachen.

 

Zum Mitlesen und Nachhören: "auf dem land" von Ernst Jandl

Auserlesenes #7

LesArt veröffentlicht im Rahmen seines digitalen Sonderprogramms jeden Donnerstag ein exklusiv für diese Reihe geschaffenes Bild einer Illustratorin oder eines Illustrators und lädt kleine und große Geschichtenliebhaber*innen zum Geschichtenerfinden ein.

Heute: Nadia Budde

Unglaublich! Bei LesArt wurden neue Mitglieder der Stubenhocker-Gang entdeckt!

Wo kommen sie her? Was haben sie vor? Gibt es noch weitere von ihnen? Vielleicht ganz in eurer Nähe?
Schickt eure Vermutungen und Ermittlungsergebnisse, geschrieben, gezeichnet, gefilmt ... an: presse@lesart.org.

Bitte gebt euren Vornamen und euer Alter an.

Eine Auswahl der Einsendungen wird hier veröffentlicht. Einen Einsendeschluss gibt es nicht.

Auserlesenes #6

LesArt veröffentlicht im Rahmen seines digitalen Sonderprogramms jeden Donnerstag ein exklusiv für diese Reihe geschaffenes Bild einer Illustratorin oder eines Illustrators und lädt kleine und große Geschichtenliebhaber*innen zum Geschichtenerfinden ein.

Heute: Stefanie Harjes

Welche Geschichte verbirgt sich in diesem Bild? Zeigt es den Anfang, das Ende oder etwas, das mitten in einer Geschichte geschieht? Oder sind es sogar mehrere Geschichten?

Lasst eurer Phantasie freien Lauf und schickt uns eure Geschichte – aufgeschrieben oder gezeichnet, als Ton- oder Filmaufnahme oder, oder, oder ... per E-Mail an: presse@lesart.org.

Bitte gebt euren Vornamen und euer Alter an.

Eine Auswahl der Einsendungen wird hier veröffentlicht. Einen Einsendeschluss gibt es nicht.

 

Auserlesenes #05

aufgeplustert – von Federvieh und Gänsewörtern

Nicht nur die heimischen Vögel zwitschern im Frühling was das Zeug hält. Auch die Fernreisenden kehren zurück und so hört man wieder am Himmel, auf Wiesen und an Seen das Geschnatter der Wildgänse. Und auch bei den Hausgänsen geht es zur Zeit hoch her …

Viel Spaß beim Raten, Schauen, Hören und Vergleichen …

 

Ausmalbilder zum download

Hier findet ihr die Texte der drei Gänsemärchen: Gänsemärchen 1, Gänsemärchen 2, Gänsemärchen 3

Wer weitere Märchen der Brüder Grimm digital lesen möchte, wird beim Projekt Gutenberg-DE fündig: www.projekt-gutenberg.org

Auserlesenes #4

LesArt veröffentlicht im Rahmen seines digitalen Sonderprogramms jeden Donnerstag ein exklusiv für diese Reihe geschaffenes Bild einer Illustratorin oder eines Illustrators und lädt kleine und große Geschichtenliebhaber*innen zum Geschichtenerfinden ein.

Heute: Martin Baltscheit

Gefahr im Verzug?

Welche Geschichte verbirgt sich in diesem Bild? Zeigt es den Anfang, das Ende oder etwas, das mitten in einer Geschichte geschieht?

Lasst eurer Phantasie freien Lauf und schickt uns eure Geschichte – aufgeschrieben oder gezeichnet, als Ton- oder Filmaufnahme oder, oder, oder ... per E-Mail an: presse@lesart.org.
Bitte gebt euren Vornamen und euer Alter an.

Eine Auswahl der Einsendungen wird hier veröffentlicht. Einen Einsendeschluss gibt es nicht.

Auserlesenes #3

LesArt veröffentlicht im Rahmen seines digitalen Sonderprogramms jeden Donnerstag ein exklusiv für diese Reihe geschaffenes Bild einer Illustratorin oder eines Illustrators und lädt kleine und große Geschichtenliebhaber*innen zum Geschichtenerfinden ein.

Heute: Sebastian Meschenmoser

Mopsmann ist wieder da! Und er hat viel zu tun ...

Welche Geschichte verbirgt sich in diesem Bild? Zeigt es den Anfang, das Ende oder etwas, das mitten in einer Geschichte geschieht?

Lasst eurer Phantasie freien Lauf und schickt uns eure Geschichte – aufgeschrieben oder gezeichnet, als Ton- oder Filmaufnahme oder, oder, oder ... per E-Mail an: presse@lesart.org.
Bitte gebt euren Vornamen und euer Alter an.

Eine Auswahl der Einsendungen wird hier veröffentlicht. Einen Einsendeschluss gibt es nicht.

LesArt wünscht frohe Ostern!