Die Aber kosten Überlegung
Kinder und Jugendliche als Kritiker*innen und Redakteur*innen

Die „LesArtigen“ gehören zur Jugendjury des Deutschen Jugendliteraturpreises 2021 und 2022. Heute setzen sie sich mit den Büchern auseinander, die 2021 für eine Nominierung infrage kommen.
Unterstützt werden sie von Sylvia Habermann und Sabine Mähne.
(in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Jugend- literatur e. V.)